Wanderwege in Casares

Thymian - Plateau
Website Translation


Info: "Wandern auf dem Thymian - Plateau"
Das Plateau dieses Wanderweges erinnert eher an die Lüneburger Heide als an Andalusien. Es ist eine baumlose Ebene bewachsen mit wildem Thymian soweit das Auge reicht und liegt zwischen Casares und Sabinillas. Man kann auf diesem Plateau mehrere Stunden wandern. Vom Herbst bis zum Frühjahr ist die beste Zeit. Im Sommer ist es zu heiß, da es an schattenspendenden Bäumen fehlt. Der Duft des Thymians auf diesem Wanderweg ist ein einmaliges Erlebnis und dann noch die Ruhe, man trifft hier eher auf eine Ziegen- oder Schafherde als auf andere Wanderer.

"Anfahrt"
Anfahrt über die Carretera A 377 Gaucin - Manilva oder MA 8300 und A7. Egal von welcher Seite kommt, auf dem "Camino los Baños" bis zum Aquädukt fahren. Es ist die Straße, die am Sonntagsmarkt - Rastro Domingo - in Sabinillas vorbei führt. Von der A 377 kommend, 50 Meter hinter dem Aquädukt links bzw. von der A 7 kommend 50 Meter vor dem Aquädukt rechts über den Bach Rio Manilva fahren.





Aquädukt



Am Aquädukt zwischen den beiden Bäumen über den Bach "Rio Manilva" fahren.



Von der Abfahrt "A" über den Bach und den gelb markierten Weg bis zur Parkgelegenheit "P" für zwei PKW's, direkt hinter der Autobahnbrücke links, fahren.



Autobahnbrücke


"Wanderweg"

Den Weg vom Parkplatz "P" immer geradeaus Richtung Norden (Pfeil) gehen.



Nachdem einige Weinplantagen passiert sind, beginnen die Thymianfelder.



Thymian soweit das Auge reicht.



Vorbei geht es an alten Finca-Ruinen.



Blühender Thymian.



Thymianblüte




Bienen beim Sammeln des leckeren Thymianhonigs




Finca Juan Carlos de la Serna



Der letzte schattenspendende Olivenbaum vor einem kleinen Anstieg.






Blick auf Casares



Hochspannungsmasten


Den Blick immer in Richtung Norden bzw. zu den Hochspannungsmasten richten. Der Weg bis zu den Masten und eines dahinterliegenden weißen Gebäudes ist normalerweise immer sehr gut zu begehen. Die Wege sind auch Servicewege zur Kontrolle und Instandhaltung der Elektrizitätsversorgung. Zeitweise, je nach Pflege der Wege durch durch das Rathaus von Casares (Ajuntamiento), kann man bis Casares gehen.


"Tipp"
Nach der Wanderung kommt der Hunger. Vielleicht sollte man sich mal in einer der umliegenden Ventas ein Gericht mit Ziegen- oder Lammfleisch bestellen. Der Geschmack des Fleisches hat eine Nuance nach frischen Kräutern, insbesondere Thymian.


Seitenanfang

Wanderwege

Startseite



letztes update: 18. November 2017
webdesign and © by hrs, casares 2012-2017