Laguna de Fuente de Piedra

Brutgebiet der Rosaflamingos
Website Translation

Info: "Laguna de Fuente de Piedra"
Die Laguna de Fuente de Piedra ist ein Feuchtgebiet in der Provinz Málaga in Andalusien, nordwestlich der Stadt Malaga. Es ist bis zu 6,5 Kilometer lang und 2,5 Kilometer breit.

Obwohl es sich um einen Binnensee handelt, ist das Wasser salzig. Der Wasserstand ist verhältnismäßig niedrig und beträgt selten mehr als einen Meter. Teilweise trocknet der See im Sommer aus und das Salz kristallisiert am Boden.

Die Wasserfläche bietet zahlreichen Vogelarten Nahrung und ist ein bedeutender Rastplatz während des Vogelzugs. Sie ist Standort der größten spanischen Brutkolonie der Rosaflamingos. Sie brüten hier jedoch nicht jedes Jahr, sondern nur, wenn im letzten Herbst und Winter die Niederschlagsmenge ausreichend war, so dass ein Mindestwasserstand gegeben ist.


Hinweistafel Sendero (Wanderweg) "Laguna fuente de piedra"



Biotop















Rosaflamingo (Phoenicopterus roseus)

























































Stelzenläufer (Himantopus himantopus)









Säbelschnäbler (Recurvirostra avosetta)






Wanderweg




Eine Puppe (Kokon) eines Baum-Weißlings (Aporia crataegi)



Begegnung mit einem netten, älteren Herrn



Ein Ölkäfer (Berberomeloe majalis), mit 7 cm einer der größten Käfer Europas kreuzte unseren Weg.





Dohle (Corvus monedula)
Auf der Rückseite des Centro de Visitantes eine Dohlenkolonie.









Centro de Visitantes

Quelle: mirinconmisitio.blogspot.com














Quellen von Zitaten und Hintergrundinformationen:
wikipedia
Google



Seitenanfang

Casares-Umgebung

Startseite



letztes update: 3. Juli 2018
webdesign and © by hrs, casares 2012-2018